Vorsitzende des Landespräventionsrats
Roswitha Müller-Piepenkötter

 

Batke-Anskinewitsch
Geschäftsführerin des Landespräventionsrats
Ministerialrätin Sylke Batke-Anskinewitsch

Die Geschäftsführung des Landespräventionsrats liegt beim Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen. Seit 2015 ist die Geschäftsführerin Oberstaatsanwältin Batke-Anskinewitsch, Leiterin des Referats Jugendstrafrecht und Kriminalprävention. Frau Batke-Anskinewitsch ist seit 2013 für das Justizministerium in NRW tätig, nachdem sie zuvor für drei Jahre Referentin im Bundesministerium der Justiz in Bonn und Berlin war. Von 2001 bis 2010 arbeitete sie als Staatsanwältin für politische Straftaten bei der Staatsanwaltschaft Düsseldorf. Ihre berufliche Laufbahn begann Frau Batke-Anskinewitsch 1998 bei der Staatsanwaltschaft Frankfurt als Staatsanwältin für Jugendstrafrecht, Allgemeine Straftaten und Kapitalvergehen. Ihre juristische Ausbildung führte sie zu Rechtsanwaltskanzleien wie Hamm/Michalke/Pauli/Köderer, Frankfurt, sowie Bossi/Brandl/Ufer & Ziegert, München, dem Europäischen Parlament, dem Deutschen Patentamt, dem WDR, und der Stadt Frankfurt. In ihrer Freizeit engagiert sich Frau Batke-Anskinewitsch persönlich für Hilfsbedürftige, insbesondere mit Migrationshintergrund.