Landespräventionsrat bei dem Justizministerium Nordrhein-Westfalen:  Veranstaltungen

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen aus den Jahren 2015/2016
Nachfolgend finden Sie Informationen zu Veranstaltungen des Landespräventionsrats

  • NRW-Tag 2016 in Düsseldorf
    Neben zahlreichen Institutionen des Landes und der Kommune stellte auch der Landespräventionsrat, anlässlich des NRW Tages am 28. und 29. August 2016 in Düsseldorf, bei sommerlichen Temperaturen und ausgelassener Stimmung seine Arbeit vor.


21. Deutscher Präventionstag

Unter dem Motto „Prävention und Freiheit. Zur Notwendigkeit eines Ethik-Diskurses“ findet am  6. und 7. Juni in Magdeburg der 21. Deutsche Präventionstag statt, auf dem sich auch der Landespräventionsrat Nordrhein-Westfalen erneut präsentieren wird. Viele Nordrhein-Westfälische Präventionsprojekte werden sich mit Ständen an der Ausstellung beteiligen. Verschiedene Organisationen werden die Ergebnisse ihrer Arbeit in zahlreichen Vorträgen und Projektspots vorstellen.



Abschlussveranstaltung zum Themenjahr 2015 "Integration"

Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung am 9. Mai 2016 wurde das Themenjahr 2015 des Landespräventionsrates Nordrhein-Westfalen unter dem Leitmotiv „Integration“ feierlich beendet. An diesem Tag fanden sich zahlreiche Fachleute und bekannte Gesichter aus den Bereichen Prävention und Integration in der Handwerkskammer Düsseldorf ein, um die auserwählten Projekte des Monats und ihre Initiatoren zu würdigen.

Frau Asli Sevindim, bekannt unter anderem als erfolgreiche Moderatorin und Buchautorin, führte die Gäste professionell und unterhaltsam durch den Tag. Die Veranstaltung wurde durch den Staatsminister a. D. Professor Jochen Dieckmann, Vorsitzender des Landespräventionsrats NRW, Staatsanwältin Sylke Batke-Anskinewitsch, Geschäftsführerin des Landespräventionsrats NRW und Moderatorin Asli Sevindim eröffnet. Anschließend folgten Grußworte vom Vizepräsident der Handwerkskammer Düsseldorf sowie Thomas Kutschaty, Justizminister des Landes NRW.

Neben der unterhaltsamen und eindrucksvollen Vorstellung der Projekte des Monats von Januar bis Dezember 2015, wurden interessante und informative Vorträge von Fachleuten gehalten.

Für musikalische Unterhaltung sorgte die außergewöhnliche Band „No Border“, die ihr Können eindrucksvoll und mit großem Enthusiasmus zur Schau stellte. Die Projekte des Monats beweisen eindrucksvoll, auf wie vielfältige Weise Integration umgesetzt wird und welche Tragweite ehrenamtliches Engagement haben kann.

 


Foto-Wanderausstellung VorBilder - „Sport und Politik vereint gegen Rechtsextremismus"

Unter dem Motto „Vielfalt ist Zukunft“ fand auf Initiative des Landespräventionsrates am 15. September 2015 die Eröffnungsveranstaltung zur Foto-Wanderausstellung in der Wandelhalle des Landtags NRW statt.

Nach einer Begrüßung durch Frau Präsidentin des Landtags Carina Gödecke folgten Grußworte von Herrn Justizminister Thomas Kutschaty und des Vorsitzenden des LPR, Herrn Staatsminister a. D. Professor Jochen Dieckmann. Begleitet durch den Sportmoderator Sven Pistor sprachen Jan Fitschen (Langstreckenläufer), Peter Flore (Redakteur Neue Medien bei Borussia Dortmund), Antje Gansewig (Deutsches Forum für Kriminalprävention) und Jo Ecker („Fußballvereine gegen RECHTS - gegen Rassismus und Gewalt“) mit Justizminister Thomas Kutschaty über die Möglichkeiten, im Sport rechtsextremen Gesinnungen Paroli zu bieten.

Zugleich wurde ein weiteres eindrucksvolles schwarz-weiß-Portrait vorgestellt, welches nun die Foto-Wanderausstellung des Bundesministeriums des Innern um ein weiteres Bild ergänzt (Foto und Gestaltung: studio kohlmeier berlin): Der Profi-Fußballspieler Ilkay Gündogan posiert gemeinsam mit Nachwuchsspielern von Borussia Dortmund, der Präsidentin des Landtags NRW Carina Gödecke und Justizminister Thomas Kutschaty. Auch sie sind VorBilder, die ermutigen möchten, Diskriminierung keine Chance zu geben.

 


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen